75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2024, Nr. 167
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 20.10.2020, Seite 7 / Ausland

Guinea: Manipulation von Wahl beklagt

Conakry. Nach der Präsidentenwahl in Guinea hat die Opposition der Regierungspartei Wahlfälschung vorgeworfen. In der Region Oberguinea hätten Wähler »am hellichten Tag vor den Behörden« mehrere Stimmzettel abgegeben, kritisierte der Vizepräsident der führenden Oppositionspartei UFDG, Fodé Oussou Fofana. Am frühen Montag morgen gingen Einsatzkräfte mit Tränengas gegen Unterstützer der Opposition in der Hauptstadt Conakry vor. Wie das Sicherheitsministerium nach der Abstimmung mitteilte, konnten trotz vereinzelter Proteste die Wählerprotokolle ohne Probleme von den Wahllokalen zu den zentralen Stellen transportiert werden. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Solidarität jetzt! Tageszeitung junge Welt im Kampf um Pressefreiheit unterstützen & abonnieren!