Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Mai 2021, Nr. 104
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.10.2020, Seite 5 / Inland

Prognose: Weniger Erwerbslose im Osten

Nürnberg. Die Erwerbslosigkeit in Ostdeutschland wird einer Prognose des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zufolge im nächsten Jahr zurückgehen. In allen ostdeutschen Flächenländern werde sie 2021 sogar unter dem Niveau liegen, auf dem sie vor Beginn der Coronakrise im März gelegen habe, teilte das Institut am Freitag in Nürnberg mit. Die Prognose basiert auf Daten der Bundesagentur für Arbeit und geht unter anderem von der Annahme aus, dass es zu keinem weiteren kompletten Shutdown wegen der Pandemie kommt. (dpa/jW)