75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 31.08.2020, Seite 11 / Feuilleton
Literatur

Aus den Kolonien

Die portugiesische Schriftstellerin Lídia Jorge erhält in diesem Jahr den FIL-Preis für Literatur in romanischer Sprache, teilte die Jury der internationalen Buchmesse der mexikanischen Stadt Guadalajara (FIL) am Freitag mit. Die Auszeichnung gilt als einer der wichtigsten Literaturpreise Lateinamerikas. Die 74jährige Autorin von Romanen wie »Der Tag der Wunder« (1979) und »Nachricht von der anderen Seite der Straße« (1984) stammt aus der Algarve. Anfang der 70er Jahre lebte sie eine Zeitlang in den portugiesischen Kolonien Angola und Mosambik. Diese Erfahrung verarbeitete Jorge 1988 in dem Roman »Die Küste des Raunens«, der 2004 verfilmt wurde. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton