Gegründet 1947 Donnerstag, 15. April 2021, Nr. 87
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.08.2020, Seite 16 / Sport
Fußball

Wer jubelt schon im Sitzen?

Frankfurt am Main. Bei der Konferenz der Gesundheitsminister der Bundesländer am Montag nachmittag sollte über das Konzept gesprochen werden, mit dem die Deutsche Fußballiga (DFL) die Rückkehr der Fans in die Stadien sicherstellen will. Vorab erklärte die Vorsitzende der Zusammenkunft, Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD), allerdings: »Wir haben nicht vor, einen Beschluss zum Hygienekonzept der DFL zu fassen.« Der Profifußball stehe »auf der Prioritätenliste der Gesundheitsminister nicht ganz oben«. Auch die Vorsitzende des Ärzteverbands »Marburger Bund«, Susanne Johna, äußerte sich skeptisch zu den Plänen der DFL. »Wenn wir Pech haben, sitzt ein Superspreader unter den Fans«, sagte sie der Neuen Osnabrücker Zeitung (Montag) und nannte es unvorstellbar, dass Fans beim Torjubel auf den Sitzen blieben. »Da liegt man sich in den Armen und denkt nicht an Corona«, sagte Johna: »Alles andere wäre geradezu unmenschlich.« (sid/jW)

Mehr aus: Sport