Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 11.08.2020, Seite 16 / Sport
Leichtathletik

Mit verkürztem Anlauf

Braunschweig. Weitsprungweltmeisterin Malaika Mihambo gewann bei den deutschen Leichtathletikmeisterschaften in Braunschweig am Sonntag souverän mit einer Weite von 6,71 Metern. Deutschlands Sportlerin des Jahres nahm bei den Geistermeisterschaften nur 16 statt der sonst üblichen 20 Schritte Anlauf und konnte damit bei schwierigen Windverhältnissen nicht genügend Geschwindigkeit für ganz große Weiten aufbauen. Neben ihr genügte Speerwerfer Johannes Vetter im Gluttempel von Braunschweig gehobenen Ansprüchen. Der Exweltmeister aus Offenburg schleuderte das Sportgerät 87,36 Meter weit. Die Titelkämpfe wurden ohne Zuschauer ausgetragen. Auch das ständige Einspielen von Musikfetzen über die Lautsprecher ließ kaum Stimmung aufkommen. (sid/jW)

Mehr aus: Sport