Gegründet 1947 Dienstag, 27. Oktober 2020, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.07.2020, Seite 4 / Inland

Berlin: Razzia gegen Islamisten

Berlin. Die Polizei in Berlin ist am Mittwoch mit einer Razzia gegen Tatverdächtige aus der islamistischen Szene vorgegangen. 450 Beamte waren im Einsatz, sagte ein Polizeisprecher. Es seien 19 Objekte in den Bezirken Reinickendorf, Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg sowie Tempelhof-Schöneberg durchsucht worden. Es gehe vor allem um Wohnungen und Gewerberäume, Moscheen seien nicht darunter. Die Ermittler vollstrecken im Auftrag der Staatsanwaltschaft Durchsuchungsbeschlüsse gegen zwölf Tatverdächtige, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Den Verdächtigen werden mehrere Straftaten zur Last gelegt, unter anderem Terrorismusfinanzierung. (dpa/jW)