Gegründet 1947 Freitag, 4. Dezember 2020, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.07.2020, Seite 7 / Ausland

Westjordanland: Shutdown verlängert

Ramallah. Die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) hat angesichts steigender Infektionen mit dem Coronavirus einen Shutdown im Westjordanland um fünf Tage verlängert. Die Maßnahme sollte am Mittwoch morgen in Kraft treten und bis Montag morgen dauern, wie die Behörde mitteilte. Mit Ausnahme von Supermärkten, Bäckereien und Apotheken müssen Geschäfte geschlossen bleiben. Banken und Fabriken dürfen gemäß der Notfallverordnungen ihren Betrieb fortsetzen. Die Anordnungen waren vergangenen Freitag in Kraft getreten. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Die neue jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« – ab morgen am Kiosk!