Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. November 2020, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.07.2020, Seite 6 / Ausland

China fordert Abbau von US-Atomwaffen

Beijing. China hat Bereitschaft zu Gesprächen mit den USA und Russland über die Verkleinerung der Atomwaffenarsenale gezeigt. Voraussetzung sei aber, dass die Vereinigten Staaten die Zahl ihrer Atomwaffen auf Chinas Niveau verringerten, sagte der Chef der Rüstungskontrollabteilung im chinesischen Außenministerium, Fu Cong, am Mittwoch. Das entspräche einer Reduzierung der US-Atomwaffen auf etwa ein Zwanzigstel der Bestände. Wenn die USA dazu bereit seien, wäre China nach seinen Worten glücklich, schon am nächsten Tag in Verhandlungen einzusteigen, sagte Fu. »Aber eigentlich wissen wir, dass das nicht passieren wird.« (Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!