Gegründet 1947 Mittwoch, 25. November 2020, Nr. 276
Die junge Welt wird von 2435 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.07.2020, Seite 2 / Ausland

Netanjahus Anwalt legt Mandat nieder

Jerusalem. Mitten im Korruptionsverfahren gegen Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat dessen wichtigster Anwalt sein Mandat niedergelegt. Nur elf Tage vor dem zweiten Verhandlungstag habe Anwalt Micha Fetman das Verteidigungsteam verlassen, berichtete die Jerusalem Post am Mittwoch. Hintergrund sei die Sorge, er könnte nicht bezahlt werden. Bis jW-Redaktionsschluss gab es zu dem Bericht vom Sprecher Netanjahus keinen Kommentar. Der 70jährige Regierungschef ist wegen Betrugs, Untreue und Bestechlichkeit angeklagt. Es geht um drei Fälle. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland