Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
Online Extra
30.06.2020, 19:56:49 / Kapital & Arbeit

Airbus will 15.000 Stellen streichen

Alleine in Deutschland sollen 5.100 Jobs wegfallen: Airbus-Techn
Alleine in Deutschland sollen 5.100 Jobs wegfallen: Airbus-Techniker im Werk in Finkenwerder (1.10.2019)

Paris. Der Flugzeugbauer Airbus will vor dem Hintergrund der Luftfahrtkrise weltweit 15.000 Stellen streichen. Allein in Deutschland sollen etwa 5.100 Stellen betroffen sein, teilte der Flugzeugbauer mit Schaltzentrale im französischen Toulouse am Dienstag abend mit. »Die Branche befindet sich in einer beispiellosen Krise«, hieß es in einer Mitteilung. Es werde erwartet, dass sich der Luftverkehr nicht vor 2023 erholen werde und möglicherweise erst 2025 wieder auf dem Niveau von vor der Coronapandemie sein werde.

In Deutschland sollen von den Streichungen auch Stellen der Airbus-Tochter Premium Aerotec mit Sitz in Augsburg betroffen sein. Außerdem will Airbus 5.000 Stellen in Frankreich, 900 in Spanien, 1.700 in Großbritannien und 1.300 an weiteren weltweiten Standorten streichen. Die Einzelheiten dieses Plans müssten noch mit den Sozialpartnern abgestimmt werden. Betriebsbedingte Kündigungen könnten nicht ausgeschlossen werden, hieß es weiter. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit