75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 25.06.2020, Seite 1 / Inland

Grundrente: Bescheide erst 2022

Berlin. Von der geplanten Grundrente werden viele Rentner erst deutlich später etwas haben. Nach Angaben des Direktors der Deutschen Rentenversicherung (Bund), Stephan Fasshauer, werden Menschen, die bereits in Rente sind und einen Anspruch auf den Zuschlag haben, ihre Bescheide dafür voraussichtlich erst bis Ende 2022 erhalten. Fasshauer bekräftigte bei einer Vertreterversammlung der Rentenversicherung am Mittwoch außerdem frühere Aussagen, wonach die Grundrente voraussichtlich erst ein halbes Jahr nach ihrem offiziellen Start kommt. Ab Juli 2021 könnte demnach der Versand der Grundrentenbescheide für die Rentner beginnen, die erstmals eine Rente erhalten. Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hatte die Möglichkeit von Verzögerungen eingeräumt, allerdings betont, dass die Grundrente rückwirkend gezahlt werden könnte. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland