75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Online Extra
17.06.2020, 19:49:40 / Inland
Im Seegefecht durchsetzen

»Allzweckwaffe«: Bundestag billigt Milliardenprojekt

Computersimulation des Kriegsschiffes »MKS 180«
Computersimulation des Kriegsschiffes »MKS 180«

Berlin. Die Marine der Bundeswehr erhält vier neuartige Kriegsschiffe vom Typ »MKS 180«. Der Haushaltsausschuss des Bundestags genehmigte am Mittwoch sechs Milliarden Euro für den größten Marineauftrag dieser Art in der Geschichte der Bundeswehr. Die Schiffe, die in der Marine als »Allzweckwaffen« angesehen werden, sollen unter Federführung der niederländischen Damen-Werft vor allem bei Blohm und Voss in Hamburg gebaut werden. Der Haushaltsausschuss gab auch für die Beschaffung eines Radars für das Kampfflugzeug Eurofighter grünes Licht. Dafür werden 2,8 Milliarden Euro bereitgestellt. Zudem wurden 4,5 Milliarden Euro für die IT-Gesellschaft BWI freigegeben.

Das Kriegsschiff ist nicht auf Einsätze zur Verteidigung der Territorialgewässer geplant, sondern soll in der Lage sein, »einerseits überall auf der Welt lange Zeit große Seeräume zu überwachen und notfalls deutsche Staatsbürger aus Krisensituationen zu evakuieren.« Andererseits soll es sich im Nordatlantik oder Mittelmeer notfalls im Seegefecht gegen andere Kriegsschiffe seiner Art und U-Boote durchsetzen zu können. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland