Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 18.06.2020, Seite 15 / Medien

Neue Ermittlungen zu Mord an Journalistin

Valletta. Mehr als dreieinhalb Jahre nach dem Mord an einer regierungskritischen Journalistin auf Malta wird gegen den Expolizeichef auf der Mittelmeerinsel ermittelt. Lawrence Cutajar wird vorgeworfen, dass er Kontakt zu einem Mittelsmann in dem Fall gehabt hatte. Eine Richterin ordnete die Ermittlungen gegen den ehemaligen Polizeichef am Montag an.

Die Bloggerin Daphne Caruana Galizia war im Oktober 2017 mit einer Autobombe ermordet worden. Sie hatte über Korruption von Unternehmern und Regierungsmitgliedern in dem kleinen EU-Land berichtet. Cutajar war im Januar zurückgetreten. Er soll einem Taxifahrer, der als Mittelsmann in dem Fall gilt, über eine andere Kontaktperson einen Tipp zu seiner bevorstehenden Festnahme gegeben haben. (dpa/jW)

Mehr aus: Medien

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.