1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 27.05.2020, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Ryanair gegen Hilfen an Lufthansa

Dublin/Paris. Der Billigflieger Ryanair will gegen das vereinbarte neun Milliarden Euro schwere staatliche Rettungspaket für die Lufthansa rechtlich vorgehen. Konzernchef Michael O’ Leary bezeichnete das Vorgehen am Dienstag als »das jüngste Beispiel illegaler staatlicher Beihilfen an die Lufthansa«.

Der Konzernboss befürchtet, dass die Finanzhilfe der Lufthansa Preise unter Kosten ermöglichen würde und den Billigairlines Ryanair aus Irland oder Easyjet aus Großbritannien den Wettbewerb erschweren könnte. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.