1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 27.05.2020, Seite 6 / Ausland

Tschechien ermöglicht teilweisen Grenzverkehr

Prag. Tschechien und die Slowakei haben sich auf einen eingeschränkten Grenzverkehr untereinander geeinigt. Darauf habe er sich mit seinem Amtskollegen Igor Matovic verständigt, schrieb der tschechische Ministerpräsident Andrej Babis am Dienstag bei Twitter. Auch Ungarn schließe sich der Gruppe an. Voraussetzung sei, dass die Reisenden innerhalb von 48 Stunden in ihr Heimatland zurückkehren. Sie müssten dann weder die Bestätigung eines negativen Coronavirustests vorlegen noch sich einer häuslichen Quarantäne unterziehen. Die Regelung gelte ab dem heutigen Mittwoch. Für andere Ausländer, auch Deutsche, bleibt derzeit wegen der Coronaviruspandemie noch ein weitgehender Einreisestopp für diese Länder in Kraft. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.