Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. März 2021, Nr. 55
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.05.2020, Seite 10 / Feuilleton
Literatur

Erst mal gerettet

Die Stadt Köln hat einen Rettungsschirm für das existenzbedrohte Literaturfestival Lit.Cologne beschlossen. Das wegen der Coronakrise abgesagte Festival solle mit bis zu 500.000 Euro unterstützt werden, sagte ein Sprecher am Freitag. Das habe der Stadtrat in seiner Sitzung am Donnerstag auf Vorschlag der Verwaltung beschlossen. Die finanzielle Unterstützung habe eine Grundlage geschaffen, das Festival ins Jahr 2021 zu führen, sagte Lit.Cologne-Geschäftsführer Rainer Osnowski. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton