Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 24.04.2020, Seite 11 / Feuilleton
Oper

Peter Jonas ist tot

Der langjährige Intendant der Bayerischen Staatsoper, Sir Peter Jonas, ist tot. Das teilte die Staatsoper am Donnerstag mit. Er sei am Mittwoch abend »nach einem 45jährigen Kampf gegen den Krebs« gestorben. Jonas wurde 73 Jahre alt. Von 1993 bis 2006 leitete er die Geschicke der Bayerischen Staatsoper und machte sie zu einem der – auch in finanzieller Hinsicht – erfolgreichsten Opernhäuser der Welt. Vor allem setzte er auf zeitgenössische Regiekonzepte. Zwischen 1993 und 2000 sorgte er bei dem als konservativ geltenden Münchner Publikum mit sechs Uraufführungen für Kontroversen. Starregisseure inszenierten unter seiner Ägide witzige Barockopern. Branchenkenner betrachteten das Haus als Ort der Erneuerung. 2006 gab er seinen Posten ab. (dpa/jW)