Gegründet 1947 Montag, 8. März 2021, Nr. 56
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.04.2020, Seite 4 / Inland

Hamburg: SPD und Grüne verhandeln

Hamburg. Zwei Monate nach der Bürgerschaftswahl haben SPD und Bündnis 90/Die Grünen in Hamburg am Donnerstag ihre wegen der Coronakrise verschobenen Koalitionsverhandlungen begonnen. Die Delegationen trafen zu einer ersten Gesprächsrunde im Rathaus zusammen. Die SPD hatte die Wahl vom 23. Februar mit 39,2 Prozent der abgegebenen Stimmen gewonnen, die Grünen wurden mit 24,2 Prozent zweitstärkste Kraft. Der Start der Koalitionsgespräche war ursprünglich für März geplant. (AFP/jW)

Mehr aus: Inland

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft