Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 24.04.2020, Seite 2 / Ausland

Iran reagiert auf US-Drohung

Teheran. Der Iran hat US-Präsident Donald Trump im Falle eines Angriffs auf iranische Patrouillenboote eine entschiedene Reaktion angekündigt. Nach einer entsprechenden Drohung Trumps bestellte das iranische Außenministerium den Schweizer Botschafter in Teheran ein, der die USA diplomatisch im Iran vertritt. Ihm wurde mitgeteilt, »dass der Iran die feindseligen und bedrohlichen Aussagen« Trumps scharf verurteile und »jeglichen Angriff der USA am Persischen Golf erwidern werde«, sagte Außenamtssprecher Abbas Mussawi am Donnerstag. Trump hatte am Mittwoch abend (Ortszeit) gesagt, das US-Militär werde im Fall gezielter Störungen iranische Patrouillenboote versenken. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland