Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. März 2021, Nr. 55
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.04.2020, Seite 7 / Ausland

Veteranen erbitten spätere Siegesparade

Moskau. Angesichts der Coronakrise haben zahlreiche russische Veteranenverbände um eine Verschiebung der Siegesparade in Moskau am 9. Mai gebeten. Der Festakt zum 75. Jahrestag des Sieges der Sowjetunion über den Hitlerfaschismus am Roten Platz solle später nachgeholt werden, heißt es in einem Brief an Kremlchef Wladimir Putin, wie die Nachrichtenagentur TASS am Mittwoch berichtete. Der Kreml hält bislang an der Parade fest. Inzwischen wird aber auch eine Verschiebung nicht mehr ausgeschlossen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland