Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Montag, 26. Oktober 2020, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Aus: Ausgabe vom 14.04.2020, Seite 15 / Betrieb & Gewerkschaft

IG Metall und BUND: Krise für Umbau nutzen

Frankfurt am Main/Berlin. Die Coronakrise sollte nach Auffassung von IG Metall und Naturschutzverband BUND für einen sozialökologischen Umbau der Wirtschaft genutzt werden. Zugleich müssten soziale Schieflagen verhindert werden, erklärten die Organisationen am vorigen Donnerstag gemeinsam. Der Staat könne die notwendigen Umbauprozesse unter anderem mit seinen gerade diskutierten direkten Beteiligungen an Unternehmen unterstützen. Die gestützten Betriebe sollten verpflichtet werden, die bestehenden Mitbestimmungsrechte zu achten, soziale Standards einzuhalten und ihr Geschäftsmodell an das 1,5-Grad-Klimaziel anzupassen. Konjunkturprogramme könnten nicht nur Arbeitsplätze schaffen, sondern auch den Umbau zu einer umweltverträglichen und sozial gerechten Wirtschaft vorantreiben. (dpa/jW)

Mehr aus: Betrieb & Gewerkschaft