Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Montag, 26. Oktober 2020, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Aus: Ausgabe vom 14.04.2020, Seite 6 / Ausland

Kabul und Taliban lassen Gefangene frei

Kabul. Die afghanische Regierung hat am Wochenende weitere inhaftierte Talibankämpfer freigelassen. Insgesamt 161 durften am Sonnabend und am Sonntag das Gefangenenlager Bagram verlassen, wie der Sprecher des Nationalen Sicherheitsrates, Javid Faisal, am Montag mitteilte. Die Taliban ließen am Sonntag ihrerseits 20 Gefangene frei. Man habe sie dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) in der südlichen Provinz Kandahar übergeben, teilte der Sprecher der Aufständischen, Suhail Shaheen, am Sonntag abend mit. Das Komitee bestätigte die Freilassung. Seit Mittwoch hat die Regierung nach eigenen Angaben insgesamt 361 Kämpfer auf freien Fuß gesetzt. Der Gefangenenaustausch war als Vorbedingung für innerafghanische Friedensgespräche in ein Abkommen aufgenommen worden, das die USA mit den Taliban am 29.Februar in Katar unterzeichnet hatten. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland