1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 08.04.2020, Seite 1 / Inland

Razzia gegen rechte Szene in Hessen

Wiesbaden. Die hessische Polizei hat im Kampf gegen die rechte Szene mehrere Wohnungen in dem Bundesland durchsucht. Neben Kennzeichen faschistischer Organisationen und Devotionalien seien auch Schuss- und Kriegswaffen sichergestellt worden, erklärte Innenminister Peter Beuth (CDU) am Dienstag in Wiesbaden. Rund 90 Polizisten seien im Einsatz gewesen, darunter auch Spezialeinheiten. Das Landeskriminalamt hatte den Einsatz geleitet. Sechs Wohnungen waren bei der Aktion durchsucht worden, eine weitere schon am vergangenen Donnerstag. Neben bereits wegen rechter politischer Kriminalität auffällig gewordenen Verdächtigen seien auch Personen ins Visier genommen worden, die keinen Bezug zu dieser Form der Kriminalität hätten. Sie seien wegen Verstößen gegen das Waffenrecht in das Blickfeld der Ermittler geraten. (dpa/AFP/jW)

Mehr aus: Inland