Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 02.04.2020, Seite 6 / Ausland

Brasilien: Bolsonaro erkennt Virusgefahr an

Rio de Janeiro. Brasiliens faschistischer Staatschef Jair Bolsonaro hat seinen Ton im Hinblick auf die Gefahr durch die Coronaviruspandemie geändert, nachdem er sie wochenlang heruntergespielt und Einschränkungen des öffentlichen Lebens kritisiert hatte. »Das Virus ist eine Realität. Wir stehen vor einer der größten Herausforderungen unserer Generation«, sagte Bolsonaro in einer Fernsehansprache am Dienstag abend (Ortszeit), in der er sich ungewohnt empathisch gab. Nach Insiderberichten aus Brasília hatten Militärs zu der Mäßigung geraten. Unterdessen protestierten Tausende Brasilianer in verschiedenen Städten den 15. Tag in Folge mit dem Schlagen auf Töpfe und Pfannen gegen den Präsidenten: Zu hören waren »Bolsonaro weg«- und »Mörder«-Rufe. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland