Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
Online Extra
26.03.2020, 18:15:18 / Inland

Frankreich ersucht schnelle Unterstützung durch Bundeswehr

Soldaten der Bundeswehr verlassen einen Hubschrauber vom Typ »NH
Soldaten der Bundeswehr verlassen einen Hubschrauber vom Typ »NH90« während einer Übung (Münster, 11.10.2019)

Berlin. Frankreich hat die Bundesrepublik offenbar um schnelle Hilfe der Bundeswehr ersucht. Die Regierung in Paris habe in den vergangenen Tagen über militärische und diplomatische Kanäle bei der Bundesregierung angefragt, ob die Bundeswehr wegen der durch die Coronaviruspandemie verursachte Notlage im Nachbarland schnell aushelfen könne, wie der Spiegel am Donnerstag berichtete. Das Verteidigungsministerium in Berlin habe auf Anfrage mitgeteilt, dass ein offizieller Antrag nicht vorliege.

Dringend benötigt würden laut dem französischen Ersuchen Hubschrauber zur Verlegung von mit dem Virus infizierten Patienten aus besonders betroffenen Regionen in andere Landesteile, so der Spiegel. Zudem könnte die Bundeswehr bei der Versorgung von Erkrankten helfen, die derzeit das französische Gesundheitssystem an seine Kapazitätsgrenzen bringen. Demnach seien also Plätze zur medizinischen Behandlung angefragt worden. Paris schwebe aber auch ein Einsatz von Einheiten der deutsch-französischen Brigade vor. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland