75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 23. Juli 2024, Nr. 169
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 17.03.2020, Seite 16 / Sport
Olympia

Taskforce des IOC

Zürich. Der Vizepräsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), John Coates, steht nach der Rückkehr aus Europa im heimischen Australien unter Quarantäne, ist aber fest davon überzeugt, dass Olympia in Tokio wie geplant stattfinden wird. »Alles beginnt am 24. Juli«, sagte Coates, Chef der IOC-Koordinierungskommission für die Sommerspiele, australischen Zeitungen. In Japan schwindet hingegen der Glaube an die planmäßige Durchführung. Einer Umfrage der Nachrichtenagentur Kyodo zufolge glauben 69,9 Prozent der Befragten nicht mehr daran. »Ernsthafte Probleme mit den Qualifikationswettbewerben« hat mittlerweile auch IOC-Präsident Thomas Bach eingeräumt. Viele Qualifikationsturniere sind abgesagt worden, nicht aber das der Boxer, das derzeit in London ausgetragen wird. »Die Verantwortung liegt bei der Taskforce des IOC. Wir haben uns danach zu richten«, sagte Geschäftsführer Michael Müller vom Deutschen Boxsportverband, der mit acht Boxern und fünf Boxerinnen vertreten ist. Für Montag sperrten die Veranstalter die Zuschauer aus. (sid/jW)

Mehr aus: Sport

Solidarität jetzt! Tageszeitung junge Welt im Kampf um Pressefreiheit unterstützen & abonnieren!