Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 12.03.2020, Seite 4 / Inland

Neue Zentralstelle gegen Hasskriminalität

Berlin. Bei der Berliner Staatsanwaltschaft wird eine Zentralstelle zur Bekämpfung sogenannter Hasskriminalität eingerichtet. Das kündigten Justizsenator Dirk Behrendt (Bündnis 90/Die Grünen) und Generalstaatsanwältin Margarete Koppers am Mittwoch in der Hauptstadt an. Die Stelle soll die Arbeit der Ermittlungs- und Anklagebehörde in diesem Bereich koordinieren und vertrauensbildend nach außen wirken, etwa indem sie sich mit Organisationen und Betroffeneninitiativen vernetzt. »Die Anschläge von Halle und Hanau haben auch bei uns dazu geführt, bestehende Strukturen zu überdenken«, erklärte Behrendt. Die Stelle werde sich vor allem um rassistische Taten kümmern. Die Berliner Staatsanwaltschaft hat bereits zentrale Ansprechpartner für Opfer antisemitischer sowie homo- und transphober Hassverbrechen. (AFP/jW)