1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 03.03.2020, Seite 4 / Inland

Amtsinhaber gewinnt Leipziger OB-Wahl

Leipzig. Der SPD-Politiker Burkhard Jung (SPD) hat die Oberbürgermeisterwahl in Leipzig gewonnen. Der langjährige Rathauschef setzte sich am Sonntag im zweiten Wahlgang knapp mit 49,1 Prozent gegenüber dem CDU-Bewerber, Sachsens Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow (47,6 Prozent), und deutlich gegenüber Ute Elisabeth Gabelmann (3,3 Prozent) durch. Der 61jährige Jung ist seit 2006 OB und steht nun vor seiner dritten Amtszeit in Sachsens größter Stadt. Der Chefsessel im Leipziger Rathaus ist seit drei Jahrzehnten von der SPD besetzt. Jungs Sieg fiel mit nur rund 3.300 Stimmen Vorsprung äußerst knapp aus. Umfragen hatten schon vorab ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Gemkow vorhergesagt. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland