1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 03.03.2020, Seite 2 / Ausland

Irak: Allawi scheitert mit Regierungsbildung

Bagdad. Der irakische Exminister Mohammed Allawi hat nach wochenlangen ergebnislosen Verhandlungen seine Versuche einer Regierungsbildung aufgegeben. Dies gab Allawi am Sonntag in einer Fernsehansprache bekannt. In einem Brief an Staatschef Barham Saleh hatte er bereits zuvor kritisiert, dass die irakischen Parteien lediglich »ihre eigenen Interessen« verfolgten und »keinen Respekt« vor den Belangen der Nation hätten. Durch Allawis Rückzug wird die seit Monaten andauernde Regierungskrise im Irak weiter verschärft. Saleh hat nun zwei Wochen Zeit, einen neuen Regierungschef zu benennen. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland