1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 22.02.2020, Seite 1 / Inland

Flugzeugträger Frankreichs in Zypern

Nikosia. Am Freitag ist der französische Flugzeugträger »Charles de Gaulle« im zyprischen Hafen von Limassol eingelaufen. Zuvor habe das Flaggschiff der französischen Kriegsmarine Manöver zusammen mit zyprischen Einheiten durchgeführt, berichtete das zyprische Staatsfernsehen RIK. Als Grund für die französische Militärpräsenz in Zypern gilt die Entdeckung von unterseeischen Erdgasvorkommen südlich der Inselrepublik. Das französische Energieunternehmen Total ist an den Erkundungen beteiligt. Die Türkei lehnt die Suche nach Erdgas vor einer Lösung der Zypern-Frage ab. Türkische Schiffe befinden sich als Reaktion ohne die Genehmigung der Regierung in Nikosia in der Region südlich und westlich der Mittelmeerinsel und erkunden dort Rohstofflagerstätten. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland