1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 21.02.2020, Seite 2 / Inland

Bauernprotest gegen EU-Agrarmittelkürzungen

Brüssel. Mehrere hundert baltische Landwirte haben zum Auftakt des EU-Sondergipfels am Donnerstag in Brüssel gegen geplante Kürzungen im Agrarbereich demonstriert. Die größte europäische Bauerngewerkschaft ­COPA-Cogeca bezeichnete die Verhandlungsbasis für das Gemeinschaftsbudget für die Jahre 2021 bis 2027 als »völlig inakzeptabel«. Die von Ratspräsident Charles Michel vorgeschlagene Diskussionsgrundlage sieht rund 329 Milliarden Euro für die Landwirtschaft vor. Der Anteil der Agrarmittel am Gesamtbudget der EU würde demnach von 35 auf 30 Prozent sinken. Die Kürzungen sollen dazu dienen, das durch den »Brexit« entstehende Haushaltsloch zu stopfen. (AFP/jW)