Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Februar 2020, Nr. 48
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.02.2020, Seite 16 / Sport
Badminton

China ausgeschlossen

Manila. Die Badmintonteams aus Festlandchina und Hongkong sind von den Asienmeisterschaften in Manila ausgeschlossen worden. Der Kontinentalverband Badminton Asia berief sich am Dienstag auf Einreisebestimmungen der Philippinen, die wegen des Coronavirus erlassen worden waren. Reisende aus China und dessen Sonderverwaltungszonen Hongkong und Macau müssten demnach zunächst 14 Tage in Quarantäne, womit eine Teilnahme der Spieler ausgeschlossen sei. Chinesinnen und Chinesen waren bei dem Turnier, bei dem auch die WM-Qualifikation ausgespielt wird, favorisiert. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport