Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Februar 2020, Nr. 48
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.02.2020, Seite 16 / Sport
Fußball

Konzentration bitte

Berlin. Jürgen Klinsmann hat nach nur 76 Tagen überraschend sein Amt als Trainer bei Fußballbundesligist Hertha BSC zur Verfügung gestellt. Dies kündigte er auf seinem Facebook-Account an. Sein Berater bestätigte die Entscheidung gegenüber dem sid. Als Grund nannte Klinsmann fehlende Unterstützung aus dem Verein: »Als Cheftrainer benötige ich allerdings für diese Aufgabe, die noch nicht erledigt ist, auch das Vertrauen der handelnden Personen«, schrieb er. Gerade im Rennen um den Klassenerhalt seien Einheit, Zusammenhalt und Konzentration enorm wichtig. Klinsmann hatte das Amt erst Ende November von Ante Covic übernommen, nachdem dieser mit dem Klub in den Tabellenkeller gerutscht war. In neun Bundesligaspielen holte der frühere Welt- und Europameister zwölf Zähler. Nun übernimmt vorerst der bisherige Kotrainer Alexander Nouri die Mannschaft. Es ist der sechste Trainerwechsel bei einem Bundesligisten in der laufenden Saison. (sid/jW)

Mehr aus: Sport