1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 08.02.2020, Seite 7 / Ausland

Snowden will länger Asyl in Russland

Moskau. Der US-Whistleblower Edward Snowden will seinen Aufenthalt in Russland nach Angaben seines Moskauer Anwalts verlängern. »Auf Bitten Edwards bereite ich die Dokumente für den Migrationsdienst des Innenministeriums vor«, sagte der Anwalt Anatoli Kutscherena der Agentur Interfax zufolge am Freitag. Die aktuelle Arbeitserlaubnis laufe im April aus. Die Frage einer russischen Staatsbürgerschaft habe er aber mit ihm noch nicht besprochen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland