Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. April 2020, Nr. 85
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Aus: Ausgabe vom 04.02.2020, Seite 15 / Betrieb & Gewerkschaft

Verdi will »Tarifvertrag Digitalisierung«

Berlin. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) will für die Beschäftigten des Bundes einen »Tarifvertrag Digitalisierung« abschließen, durch den sie an den digitalen Möglichkeiten teilhaben und vor Risiken geschützt werden sollen. Dazu werden am 28. Februar 2020 die Verhandlungen in Berlin aufgenommen, wie die Gewerkschaft am vergangenen Mittwoch mitteilte. Ziel sei, die Verhandlungen zwischen der Verdi-Verhandlungskommission und dem Bundesinnenministerium (BMI) bis zum Sommer 2020 abzuschließen. Es sei geplant, bei dem ersten Gesprächstermin zunächst einen Verhandlungsfahrplan festzulegen. Aus Sicht von Verdi müssen Regeln für die digitale Arbeit und Arbeitsabläufe zur Qualifizierung für den öffentlichen Dienst der Zukunft vereinbart werden. (jW)

Mehr aus: Betrieb & Gewerkschaft