Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. April 2020, Nr. 85
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Aus: Ausgabe vom 04.02.2020, Seite 6 / Ausland

London: IS bekennt sich zu Stichwaffenangriff

London. Die Dschihadistenmiliz »Islamischer Staat« (IS) hat sich zu dem erneuten Stichwaffenangriff, bei dem am Sonntag in London drei Menschen verletzt worden waren, bekannt. Der Angreifer sei ein »IS-Kämpfer« gewesen, erklärte die Miliz am Montag über ihr Onlineportal »Amak«. Die britische Polizei erhöhte unterdessen den Druck bei ihren Ermittlungen und durchsuchte Wohnungen in London und nördlich der Hauptstadt. Ein offenbar erst kürzlich vorzeitig aus der Haft entlassener Dschihadist hatte am Sonntag in London Passanten mit einer Stichwaffe verletzt, bevor er von der Polizei erschossen wurde. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland