Gegründet 1947 Dienstag, 24. November 2020, Nr. 275
Die junge Welt wird von 2435 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 27.01.2020, Seite 16 / Sport
Handball

Der kleine Wurf

Stockholm. Die deutschen Handballer haben die Europameisterschaft auf Platz fünf beendet. Die DHB-Auswahl gewann am Sonnabend in Stockholm gegen Favoritenschreck Portugal mit 29:27 (14:13). Im Finale traf am Sonntag nach Redaktionsschluss Spanien auf Kroatien. Der Sieg ließ Bundestrainer Christian Prokop und seine Schützlinge mit gutem Gefühl die Heimreise antreten. »Die Mannschaft hat eine tolle Entwicklung genommen«, lobte Prokop. Ein Jahr nach Rang vier bei der Heim-WM musste die DHB-Auswahl allerdings erneut feststellen, dass sie zwar nah dran ist an der Weltspitze, aber nicht dazugehört. Zum vierten Mal nacheinander wurde bei einem Turnier die angepeilte Medaille verpasst. »Für den ganz großen Wurf fehlt uns noch etwas«, konstatierte DHB-Vizepräsident Bob Hanning. Das BRD-Team trifft in der Olympia-Qualifikation Mitte April in Berlin auf Rekordeuropameister Schweden, den EM-Vierten Slowenien und eine noch zu bestimmende afrikanische Mannschaft. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport