Gegründet 1947 Montag, 27. Januar 2020, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2223 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.01.2020, Seite 7 / Ausland

Tote nach Kämpfen in syrischer Provinz

Idlib. Bei schweren Kämpfen zwischen syrischen Streitkräften und Dschihadisten in Syriens Provinz Idlib sind nach Angaben von Beobachtern mindestens 40 Kämpfer getötet worden. Regierungstruppen seien seit Mittwoch abend östlich der Stadt Idlib vorgerückt, berichtete die in London ansässige und der Opposition nahestehende »Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte« am Donnerstag. Auf beiden Seiten habe es Verluste gegeben. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland