Gegründet 1947 Donnerstag, 23. Januar 2020, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.01.2020, Seite 6 / Ausland

Österreichs Kanzler trifft Visegrad-Amtskollegen

Prag. Anderthalb Wochen nach seinem Amtsantritt ist Österreichs neuer rechtskonservativer Regierungschef Sebastian Kurz von der ÖVP in Prag mit seinen Kollegen aus den Visegrad-Staaten Polen, Tschechien, Ungarn und Slowakei zusammengekommen. Einigkeit herrschte auf dem Gipfel im historischen Prager Nationalmuseum darüber, die Abschottungspolitik fortzusetzen. »Die Quoten sind passé«, betonte Gastgeber Andrej Babis von der rechten Partei ANO. Der slowakische Premier Peter Pellegrini forderte, Herkunftsländern, die Geflüchtete nicht zurücknehmen, die Entwicklungshilfe zu streichen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland