1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 02.01.2020, Seite 15 / Medien

Journalist kritisiert Bayerischen Rundfunk

München. In einem offenen Brief an den Intendanten des Bayerischen Rundfunks (BR) Ulrich Wilhelm kritisiert der Reporter Richard Gutjahr den Umgang mit freien Mitarbeitern scharf. Der Journalist verlässt die Anstalt nach mehr als zwei Jahrzehnten als »fester freier Mitarbeiter«, wie u. a. der Tagesspiegel am Mittwoch berichtete.

Der BR habe Gutjahr und seine Familie mit dem »Dauer­beschuss aus Hass und der Hetze« infolge seiner ARD-Berichterstattung allein gelassen, so Gutjahr. Dem Intendanten und dessen engsten Mitarbeitern wirft er vor, ihm juristische Unterstützung verwehrt und den Rundfunkrat mit Unwahrheiten getäuscht zu haben.

»Nach 22 Jahren ist heute mein letzter Tag als (…) ›fester freier‹ Mitarbeiter beim Baye­rischen Rundfunk«, schreibt Gutjahr auf seiner Website. (jW)

Mehr aus: Medien

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.