Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 31.12.2019, Seite 15 / Betrieb & Gewerkschaft

Flughäfen: Linke fordert bessere Bedingungen

Berlin. Die Fraktion Die Linke im Bundestag hat den Bund aufgefordert, sich für bessere Arbeitsbedingungen im Luftverkehr einzusetzen. Der Bund sei hier auch als Gesellschafter von Flughäfen gefordert, wie die Abgeordnete Sabine Zimmermann am Donnerstag gegenüber dpa sagte. Die Fluggastzahlen an den deutschen Hauptverkehrsflughäfen stiegen von 2010 bis 2018 um 33,4 Prozent, wie die Luftverkehrsstatistik des Statistischen Bundesamtes zeige. Beim Personal zum Betrieb von Flughäfen gab es in demselben Zeitraum eine deutlich kleinere Zunahme. In diesem Bereich waren im Jahr 2018 nur neun Prozent mehr Beschäftigte tätig als im Jahr 2010. Das zeigt die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage Zimmermanns. Diese nannte die Belastung des Personals an Flughäfen »besorgniserregend«. (dpa/jW)

Mehr aus: Betrieb & Gewerkschaft