jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 31.12.2019, Seite 15 / Betrieb & Gewerkschaft

Enercon: Sozialplan für Magdeburger Werk

Magdeburg. Nach dem Bekanntwerden der Pläne für einen drastischen Stellenabbau beim Windanlagenhersteller Enercon an den Standorten Aurich und Magdeburg liegt nun für die etwa 400 Beschäftigten der Rotorblattfertigung in Magdeburg-Rothensee ein Sozialplan vor. Darauf hätten sich Geschäftsführung und Betriebsrat geeinigt, wie das Unternehmen kurz vor Weihnachten mitteilte. Demnach sind für die Beschäftigten Abfindungen in »individueller« Höhe vorgesehen; außerdem erhielten sie die Möglichkeit, in einen anderen Unternehmensteil oder in eine Transfergesellschaft zu wechseln. Enercon hatte im November angekündigt, 3.000 Stellen streichen zu wollen – jeweils 1.500 in Magdeburg und in Aurich. Der Bürgermeister der ostfriesischen Stadt hatte nach dem Bekanntwerden der Pläne von einer »Katastrophe« gesprochen. (jW)

Mehr aus: Betrieb & Gewerkschaft