jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 31.12.2019, Seite 2 / Ausland

Bolivien weist mehrere Diplomaten aus

La Paz. Im Streit um ehemalige Regierungsfunktionäre in der mexikanischen Botschaft in La Paz hat Bolivien mehrere Topdiplomaten aus Mexiko und Spanien ausgewiesen. Die mexikanische Botschafterin María Teresa Mercado, die Geschäftsträgerin der spanischen Botschaft, Cristina Borreguero, und der spanische Konsul Álvaro Fernández müssten das südamerikanische Land innerhalb von 72 Stunden verlassen, sagte die bolivianische »Interimspräsidentin« Jeanine Áñez am Montag. Nach dem Putsch gegen den bolivianischen Präsidenten Evo Morales und seiner Flucht ins Exil hatten eine Reihe seiner früheren Minister in der mexikanischen Botschaft in La Paz Schutz gesucht. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland