1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 10.12.2019, Seite 2 / Ausland

Asselborn will Anerkennung Palästinas

Brüssel. Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn will erreichen, dass alle EU-Länder die von Israel besetzten Palästinensergebiete völkerrechtlich als Staat anerkennen. In einem Brief an den neuen Außenbeauftragten Josep Borrell bat Asselborn, das Thema auf die Tagesordnung eines der nächsten EU-Außenministertreffen zu setzen. Es gehe um die simple Anerkennung, dass das palästinensische Volk ein Recht auf einen eigenen Staat habe. Die anhaltenden israelischen Siedlungstätigkeiten drohten, die angestrebte Zwei-Staaten-Lösung durch eine Ein-Staat-Realität zu ersetzen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland