Gegründet 1947 Sa. / So., 14. / 15. Dezember 2019, Nr. 291
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.12.2019, Seite 2 / Inland

Karlsruhe ermittelt wegen Mordes in Berlin

Karlsruhe. Gut drei Monate nach dem Mord an einem Tschetschenen mit georgischer Staatsangehörigkeit in Berlin will der Generalbundesanwalt die Ermittlungen an sich ziehen. Die Ermittler verdächtigten staatliche russische Organe als Auftraggeber, berichtete Spiegel online am Dienstag. Der in Untersuchungshaft sitzende Verdächtige habe als mutmaßlicher Mörder eines russischen Geschäftsmanns im Jahr 2013 identifiziert werden können, hieß es. Dem Bericht zufolge soll die Übernahme in den kommenden Tagen erfolgen. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland