Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. November 2019, Nr. 267
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.11.2019, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Inflationssteigerung in China auf Achtjahreshoch

Beijing. Die Inflation in China stieg im Oktober mit 3,8 Prozent so stark wie seit acht Jahren nicht mehr, wie aus Daten des staatlichen Amtes für Statistik der Volksrepublik vom Sonnabend hervorgeht. Der wichtigste Preistreiber war Schweinefleisch, das wegen der Afrikanischen Schweinepest im Oktober mehr als doppelt so viel kostete wie vor Jahresfrist. Die stark schwankenden Lebensmittel- und Energiekosten herausgerechnet, fiel der Anstieg jedoch geringer aus. Zudem sanken die Erzeugerpreise um 1,6 Prozent und damit so stark wie seit Juli 2016 nicht mehr. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit