3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 26.10.2019, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Kein Krieg gegen Iran!« Friedensradtour durch die Stadt. Sonnabend, 26.10., 10.30 Uhr, vor der US-Botschaft, Pariser Platz, Am Brandenburger Tor, Berlin. Info: peacewithiran.de

»Spielverderber – Mein Leben zwischen Rap und Antifa«. Buchvorstellung und Gespräch mit Chaoze One (Rapper). Sonnabend, 26.10., 15 Uhr, »Das Tietz«, Moritzstr. 20, Chemnitz. Veranstalter: RLS Sachsen

»Zivilklausel jetzt – Keine Rüstungsforschung an unseren Universitäten«. Erste österreichische Zivilklauseltagung. Sonntag, 27.10., ab 10 Uhr, Amerlinghaus, Stiftgasse 8, Wien. Veranstalter: Studierende gegen Rüstungsforschung

»Anarchie, was ist das?« Rudolf Mühland spricht, Daniel Minetti liest. Sonntag, 27.10., 11 Uhr, Schloss Weesenstein, Am Schlossberg 1, Weesenstein. Veranstalter: FAU Düsseldorf

»Berufsverbote«. Politischer Frühschoppen mit Sabina Fischer-Hampel (Betroffene). Sonntag, 27.10., 11.30 Uhr, Waldheim Gaisburg, Obere Neue Halde 1, Stuttgart. waldheim-gaisburg.de

»Wem gehört die Stadt?« Tagung zum Thema Wohnungspolitik in Berlin, mit diversen Workshops. Sonntag, 27.10., 14–20 Uhr, Alte Feuerwache, Axel-Springer-Str. 40/41, Berlin

»Befreiung vom Überfluss. Auf dem Weg in die Postwachstumsideologie«. Linke Gesprächsrunde zum Vortrag von Prof. Niko Paech. Montag, 28.10., 17 Uhr, Mediengalerie, Dudenstr. 10, Berlin. Veranstalter: Bündnis für soziale Gerechtigkeit und Menschenwürde e. V,

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!