Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 18. November 2019, Nr. 268
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.10.2019, Seite 2 / Ausland

Rumänien: Neue Regierung von Exoppositionschef

Bukarest. Nach dem Sturz der sozialdemokratischen Regierung hat Rumäniens Präsident Klaus Johannis am Dienstag den bisherigen Oppositionsführer Ludovic Orban zum neuen Ministerpräsidenten ernannt. Der Chef der liberal-konservativen PNL und frühere Verkehrsminister hat nun zehn Tage Zeit, um eine neue Regierung zu bilden. Orban stehen schwierige Verhandlungen bevor, da er für eine Mehrheit im Parlament auf die Unterstützung von fünf anderen Fraktionen angewiesen ist. Die Sozialdemokraten kündigten bereits an, gegen eine Regierung unter Führung der PNL zu stimmen. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland