Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Aus: Ausgabe vom 30.09.2019, Seite 16 / Sport
Leichtathletik

Denkbar knapp

Berlin. Der Äthiopier Kenenisa Bekele hat die 46. Auflage des Berlin-Marathons gewonnen und den Weltrekord nur um zwei Sekunden verpasst. Der Weltrekordler über 5.000 und 10.000 Meter setzte sich über die klassischen 42,195 Kilometer in 2:01:41 Stunden durch und stellte die zweitbeste Marathonzeit der Geschichte auf. Vom Weltrekord des Kenianers Eliud Kipchoge aus dem Vorjahr (2:01:39) war Bekele bei nicht ganz einfachen Verhältnissen nur denkbar knapp entfernt. (sid/jW)

Mehr aus: Sport