Gegründet 1947 Dienstag, 20. Oktober 2020, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.09.2019, Seite 2 / Ausland

Iran gibt britischen Öltanker frei

Teheran. Der seit Mitte Juli in der Straße von Hormus beschlagnahmte britische Öltanker »Stena Impero« darf laut iranischem Präsidialamt weiterfahren. »Wie schon berichtet, sind die juristischen Untersuchungen abgeschlossen und die Verstöße des Schiffes wurden verziehen«, sagte Regierungssprecher Ali Rabiei am Montag in Teheran. Die iranischen »Revolutionsgarden« hatten das Schiff am 19. Juli unter dem Vorwurf festgesetzt, dessen Mannschaft habe Vorschriften des Seerechts im Persischen Golf missachtet. Die juristischen Untersuchungen in der südiranischen Hafenstadt Bandar Abbas hatten laut Teheran 65 Tage gedauert. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland